An Ostern wieder Kino?

Wo Kinospass richtig los geht!

An Ostern wieder Kino?

Was würden wir darum geben, wenn wir wieder unsere Kinotüren für Sie öffnen könnten! Eine aktuelle Studie der Technischen Universität Berlin, die gemeinsam mit dem Robert-Koch-Institut und der Charité Berlin durchgeführt wurde, lässt uns jetzt hoffen. Die Forscher rund um den Lüftungsexperten Martin Kriegel wollten wissen, wie sich Aerosole in geschlossenen Räumen verteilen. Daraus wurde dann in dieser aktuellen Studie abgeleitet, wie hoch das Ansteckungsrisiko mit dem Coronavirus ist. Entscheidend sind vor allem die Aufenthaltsdauer, die Art der Aktivität und die Verteilung der Luftströme im Raum. 

Ansteckung im Büro höher als im Kino

Die Ergebnisse zeigen, dass das Risiko, sich mit Corona anzustecken, im Büro oder in der Schule ungleich höher ist als beispielsweise im Theater, der Oper oder auch im Kino. Dabei gehen die Wissenschaftler davon aus, dass der Kinosaal zu 30 Prozent belegt ist und alle Kinobesucher eine Maske tragen

Lasst uns die Kinos öffnen

Wir fordern die Politik auf, angesichts dieser aktuellen Studie umzudenken. Wir haben für unsere Kinobesucher in den vergangenen Monaten wirklich alles getan, um den Kinobesuch so sicher wie nur möglich zu machen. Wir haben die Abstände vergrößert, Sitzgruppen gebaut, Klimaanlagen eingebaut und uns natürlich auf die jeweils gültige Corona-Hygieneverordnung eingestellt. Es gibt aus unserer Sicht keinen Grund mehr, unsere Kinos nicht vorsichtig wieder zu öffnen. 

Aerosole Corona

Wenn Sie auch dieser Meinung sind, dann unterstützen Sie uns! Schreiben Sie Ihrem Bundes- oder Landtagsabgeordneten und machen Sie ihn auf diese neue Studie aufmerksam. Helfen Sie uns, damit unsere Branche jetzt auch endlich eine vernünftige Chance erhält. Denn wir haben natürlich immer an Ihre Sicherheit gedacht und werden das auch weiterhin tun. Vielen Dank! 


 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.